Prüfung und Justage von Optiken für LiDAR und ADAS

Fahrerassistenzsysteme steigern den Fahrkomfort und erhöhen die Sicherheit auf der Straße. Dabei kommen verschiedene Kamerasysteme und optische Sensoren zum Einsatz. Je nach Anwendung werden dabei sehr unterschiedliche Optiken verwendet, die nicht zuletzt aufgrund der Sicherheitsaspekte umfassenden Prüfung unterliegen.

Die hohe intrinsische Stabilität und Geschwindigkeit der Wellenfrontmessung ermöglicht den Einsatz von Optocrafts Prüfmodulen für die aktive Justage und Inline-Prüfung sowie die Überwachung von Fertigungsprozessen. Umfangreichere (Offline-)Prüfungen decken zusätzlich die Messung von Wellenfrontaberrationen an Feldpunkten und die Analyse von Polarisations- oder chromatischen Effekten ab.

Gegenüber klassischen MTF-Messungen erlaubt die Kenntnis der Wellenfront Rückschlüsse auf mögliche Fehlerursachen und bietet zudem deutlich bessere Möglichkeiten zum Abgleich mit Simulationsdaten. Auch bei der Prüfung von Planoptiken wie z.B. funktioneller Schutzgläser bietet die Wellenfrontmesstechnik Vorteile:

  • variable Prüfwellenlänge
  • hohe Messgeschwindigkeit
  • geringe Anforderungen an die Stabilität oder Schwingungsisolation

Unsere Lösung für Ihre Anwendung

Die Systeme und Module der SHSInspect Prüfplattform liefern neben transmittierter Wellenfront und PSF, MTF Informationen zu Farbfehlern, Brennweite, Polarisationseffekten und ermöglichen die Messung an Feldpunkten, vom UV- bis in den SWIR-Wellenlängenbereich.

weitere Infos